Mitnehmen oder mitgeben innerhalb Europas

bote-in-europaBote sein innerhalb der EU macht riesigen Spaß. Man kann Versandgut für andere Leute mitnehmen und es von einem EU Land ins andere überbringen. Jedoch sollte ein Bote immer im Hinterkopf behalten, dass man trotz der geöffneten Grenzen nicht alles mitnehmen kann. Schließlich unterliegt das eine oder andere Versandgut möglicherweise von Land zu Land unterschiedlichen Bestimmungen und Gesetzen. Im Folgenden kannst du nachlesen, was ein Bote innerhalb der EU beachten muss.

Wenn du ein Europäer bist, kannst du dich glücklich schätzen. Denn als solcher kannst du kreuz und quer durch die 28 Staaten Europas reisen und kannst somit Botengänge in viele Länder anbieten. Da kommt jeder Vollblut-Bote auf seine Kosten ;-).

Wie sieht es aber mit den Versandgütern aus, die du für andere überbringen möchtest? Grundsätzlich ist der Warenverkehr innerhalb der EU frei. Jedoch gibt es trotzdem von Land zum Land Einschränkungen, die du beachten solltest. Einschränkungen betreffen vor allem die folgenden Versandgüter:versandgut-einschraenkungen-icon

  1. Arzneimittel
  2. Betäubungsmittel
  3. Bargeld
  4. Feuerwerkskörper
  5. Kulturgüter
  6. Waffen und Munition
  7. Verbotene Schriften und Medien

Arzneimittel

Generell würden wir dir abraten, Arzneimittel für irgendjemanden mitzunehmen. Schließlich kannst du nicht wissen, was da tatsächlich drin steckt. Sowohl in Deutschland als auch in den anderen EU Ländern gibt es sehr strenge Vorschriften was Arzneimittel angeht. Grundsätzlich kannst du Arzneimittel für den persönlichen Bedarf mitnehmen, wenn du aus Deutschland ausreist. Das gleiche gilt auch bei der Einreise. Beachte aber, dass die Menge an Arzneimitteln, die du mitnimmst, dem persönlichen Bedarf entsprechen muss! Zudem musst du dich vorher vergewissern, ob du diese in das Zielland einfach so einführen darfst.

arzneimittel-iconSolltest du dennoch Arzneimittel für jemanden überbringen wollen, dann raten wir dir unbedingt, dich VORAB beim Zoll des jeweiligen Landes sowohl über die Ausreise- als auch über die Einreisebestimmungen zu informieren.

Vergiss bitte auch nicht, dass manche Kräuter, Heilmittel und andere Vitamine, die im Ausland teilweise durchaus frei gehandelt werden, in Deutschland verboten sein können.

Unsere Faustregel ist: Nimm Versandgüter nur im Rahmen des persönlichen Bedarfs in angemessener Menge und natürlich auch nur erlaubte Arzneimittel mit.

Betäubungsmittel

Zu diesem Thema gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, außer, dass man die Finger davon lassen sollte. Erstens ist es verboten, zweitens schadet es deiner Gesundheit und drittens bringt es eine Menge Ärger mit sich.

drogen-iconDennoch gibt es Ausnahmen, in denen Betäubungsmittel unter die Kategorie ‚Arznei‘ fallen und einige Menschen diese dringend brauchen, weil sie krank sind. Jedoch können Betäubungsmittel nicht einfach so hin und her transportiert werden, sondern sind verschreibungspflichtig und erfordern des Weiteren eventuell noch weitere Beglaubigungen durch eine zusätzliche Behördenstelle.

Unsere Faustregel ist: Ganz klar, es ist verboten, also Finger weg.

Bargeld

Bargeld kannst du bis zu einer Höhe von 10.000 Euro mitnehmen und damit unbesorgt aus Deutschland aus- und auch wieder einreisen. Beachte jedoch, dass du, wenn du mehr dabei haben solltest, dies den Beamten am Zoll rechtzeitig angibst, sonst könnte Ärger drohen.

bargeld-iconMit Bargeld ist natürlich nicht nur reines Papiergeld gemeint, sondern auch andere Zahlungsmittel, die Bargeld ähnlich sind. Da wären zum Beispiel Aktien, Edelmetalle, Edelsteine und auch elektronisches Geld zu nennen.

Unsere Faustregel ist: Immer weniger als 10.000 Euro in der Tasche haben, dann droht auch kein Ärger.

Feuerwerkskörper

Wenn du mal auf die Idee kommen solltest, Feuerwerkskörper aus einem anderem EU Land einzuführen, um in Deutschland an Silvester einen schöneren Salut als der Nachbar zu haben, solltest du einige Punkte beachten.

Für die Feuerwerkssüchtigen unter euch: Die Einfuhr von Kategorie 1 ist ab 12 Jahrfeuerwerk-iconen erlaubt. Bei der Kategorie 2 müsst ihr 18 Jahre alt sein und es dürfen nur zugelassene Feuerwerkskörper mitgebracht werden. Die höheren Kategorien wie 3 und 4 brauchen eine besondere Erlaubnis. Alles was höher als Kategorie 4 ist, ist strafbar und ihr bekommt mächtig Ärger.

Unsere Faustregel: Nur Zugelassenes mitnehmen und das Alter ebenfalls beachten, dann droht auch kein Ärger.

Schriften und Medien

Hierbei solltest du ebenfalls Vorsicht walten lassen, was du vom Ausland konkret mitbringst. Nicht alle Schriften und Medien, die es im Ausland gibt, sind in Deutschland erlaubt. So sind zum Beispiel Schriften und Medien verboten, die jugendgefährdend sind oder auch Schriften, die unserer Demokratie schaden, wie zum Beispiel Propaganda-Material.

medien-schriften-iconUnsere Faustregel: Wenn du bei irgendwelchen Schriften oder Medien Bedenken hast, nimmst du am besten rechtzeitig Abstand davon. Ansonsten vorher gut informieren, ob das jeweilige Medium im jeweiligen Land, in das es transportiert werden soll, erlaubt ist oder nicht.

 

Kulturgut

Jeder kennt das: Wenn man auf Reisen geht, möchte man unbedingt aus diesem Land ein besonderes Souvenir mitnehmen oder es jemanden mitgeben.

kulturgut-iconSolange es sich um ein ganz normales Souvenir aus einem Geschäft handelt, solltest du keine großen Bedenken haben. Jedoch solltest du vorsichtiger sein, wenn du etwas auf einem Markt kaufst, denn es passiert häufig, dass dir dort Sachen verkauft werden, die beispielsweise unter Kulturschutz stehen und der Verkäufer es nicht einmal selber besser weiß. Wenn du also ein schönes altes Souvenir findest und Bedenken hast, dann überprüfe das lieber noch einmal, bevor du es über die Grenze bringst, denn einige Kulturgüter brauchen eine Genehmigung beziehungsweise dürfen erst gar nicht mitgenommen werden.

Unsere Faustregel: Die Kultur des jeweiligen Landes achten und nichts mitnehmen, was nicht mitgenommen werden darf.

Waffen und Munition

Wenn du Waffen oder Munition für jemanden mitnehmen willst und es auch in dem Zielland lassen möchtest, also nicht mehr zurück bringst, dann benötigst du grundsätzlich eine Erlaubnis dafür.

waffen-munition-iconWenn du die Waffe hin und her transportieren musst, weil du zum Beispiel ein Sportschütze bist, dann ist ein Erlaubnisschein erforderlich.

Beachte, dass es auch Waffen und Munition im Ausland gibt, die nicht nach Deutschland eingeführt werden dürfen, die streng verboten sind und Strafen nach sich ziehen.

Unsere Faustregel: Solltest du mal Waffen oder Munition transportieren müssen, informiere dich VORAB sehr gut darüber, damit du keinen Ärger bekommst.

Weitere Informationen

Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen. Für weitere Information musst du dich bitte an die dafür zuständigen Stellen wenden.

It's only fair to share...Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Pin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz