Palettenmöbel inklusive Flaschenregal selbst bauen

Wenn man einmal anfängt, aus Europaletten etwas selbst zu machen, dann lässt es einen so schnell nicht wieder los. Das gilt jedenfalls für uns, denn wir hatten wieder eine Idee, wie sich eine Europalette mit einigen einfachen Holzlatten aus Fichte verbinden und in etwas Neues verwandeln lässt. Diesmal ging es um die Küche, oder besser gesagt, um den frei stehenden Kühlschrank. Damit dieser etwas mehr Style bekommt, entschieden wir uns, den Kühlschrank auf einer Europalette zu platzieren, einen Holzrahmen drumherum zu bauen und ein Flaschenregal mit einer Nachrückfunktion zu basteln.

Möbel aus Europalette für Kühlschrank

Kühlschrank auf Europalette platzieren

Zuerst hatten wir uns eine Europalette besorgt, die wir mit weißer Holzfarbe anstrichen. Nachdem die Palette getrocknet war, platzierten wir den Kühlschrank darauf und befestigten diesen an der Europalette. Meistens haben die Kühlschränke einige Winkel an den Seiten, an denen man im Normalfall den Kühlschrankrahmen befestigt. Diese kann man dazu verwenden, um den Kühlschrank an der Palette festzuschrauben.

Wenn jemand keine Palette zur Verfügung hat, kann er entweder bei Baumärkten, Handwerksbetrieben oder Supermärkten nach einer gebrauchten Palette fragen oder sich alternativ auch eine neue Europalette für circa 5 -15 Euro im Baumarkt oder in Kleinanzeigen kaufen. Wir hatten unsere Europalette von einem naheliegenden Unternehmen kostenlos erhalten.

Holzrahmen um den Kühlschrank bauen

Nachdem wir den Kühlschrank auf der Europalette platziert hatten, ging es an den Holzrahmen drumherum. Hier kann jeder für sich selbst entscheiden, ob er einen aufwendigen Holzrahmen oder einen einfachen befestigen möchte. Wir entschieden uns für den einfachen Rahmen und bauten einen quaderförmigen Holzrahmen aus Fichtenlatten drumherum. Es waren jeweils vier lange Holzlatten an den Seiten und vier kurze an der Krone. Den Holzrahmen hatten wir anschließend an der Europalette und am Kühlschrank befestigt, damit der Kühlschrank fest auf der Palette steht und nicht schwankt. Die Holzlatten hatten wir im Voraus weiß angestrichen, damit diese farblich zur Europalette passen (siehe Bild oben).

Flaschenregal aus Holzlatten selbst bauen

Ein Kühlschrank ist gewöhnlich circa 40-50 cm breit und verdeckt dadurch nicht die ganze Europalette, sondern lässt noch etwas Platz übrig. Dieser Platz kann dazu verwendet werden, um entweder Regale entlang des Kühlschrankrahmens anzubringen oder andere ausgefallene Möbelergänzungen wie zum Beispiel ein von selbst nachrückendes Flaschenregal zu bauen.

Unser Flaschenregal könnt ihr euch wie einen Flaschenautomaten vorstellen, der bei Entnahme einer Flasche direkt wieder eine neue Flasche nachrücken lässt. Das Prinzip ist relativ einfach: Man legt in die obere Öffnung so lange Flaschen rein, bis der Flaschenspender voll ist. Wenn man aus der unteren Öffnung eine Flasche entnimmt, dann rücken neue Flaschen nach. Das in diesem Artikel beschriebene Flaschenregal kann bis zu acht Flaschen aufnehmen.

Flaschenregal mit Flaschen nachfüllen

Folgendes Material und Werkzeug wurde verwendet

Material: Das gesamte Flaschenregal wird aus Fichten-Holzlatten gebaut, welches man in jedem Baumarkt bekommen sollte. Man braucht zuerst sechs (0,24m x 0,48m x 2m) Holzlatten, die später noch zugeschnitten werden müssen. Zusätzlich werden mindestens 3,5 cm lange Holzschrauben benötigt, um die Holzlatten miteinander zu verbinden. Desweiteren werden circa zehn Winkel gebraucht, mit denen die horizontalen Regale befestigt werden. Als letztes Material kommt weiße Farbe dazu, wenn das Flaschenregal weiß werden soll. Hier kann man entweder Holzfarbe verwenden oder auch einfache weiße Wandfarbe benutzen.

Hier sind einige ausgewählte Materialien dazu.

*Weitere Informationen über die Produkte, erhält man durch einen Klick direkt bei Amazon.

Werkzeuge: Als Werkzeug wird erstens eine Kapp- oder Handsäge verwendet, um die Holzlatten zuzuschneiden. Als zweites Werkzeug wird eine Bohrmaschine verwendet, um die Löcher für die Holzschrauben vorzubohren. Als drittes Werkzeug, wird ein Handschraubenzieher oder ein Akku-Schrauber (Kreuz) verwendet, um die Holzschrauben einzuschrauben. Als viertes wird ein Exzenterschleifer oder einfaches Schleifpapier verwendet, um das Holz glatt zu schleifen. Als letztes Werkzeug wird ein Pinsel verwendet, um das Flaschenregal mit weißer Farbe anzustreichen.

Hier sind einige ausgewählte Werkzeuge:

 Kappsäge Akku Bohrschrauber Schleifmaschine Pinselset
*Weitere Informationen über die Produkte, erhält man durch einen Klick direkt bei Amazon.

Anleitung zum selbst Nachbauen

Holzlatten: Wir hatten uns für Holzlatten aus Fichte entschieden. Natürlich hätte man auch Holz aus Europaletten verwenden können, aber mit den Holzlatten klappt es auch ganz gut. Jedenfalls kauften wir uns ungehobelte 6 x (0,24 x 0,48 x 2m) Holzlatten in einem Baumarkt. Alternativ kann man hier auch etwas mehr Geld ausgeben und bereits gehobelte und glatte Holzlatten erwerben, um sich später das Schmirgeln zu ersparen.

Schmirgeln: Das ist das Erste, was man machen sollte, wenn man ungehobelte Holzlatten kauft. Die Holzlatten kann man mit der Hand und etwas Schmirgelpapier glatt schmirgeln oder auch einen Exzenterschleifer dazu verwenden, wenn es schneller gehen soll. Jedenfalls sollte man es vor dem Zusammenbauen machen, da es später schwieriger sein wird, an die Ecken und Kanten zu gelangen.

Holzlatten Glatt schmirgeln

Zuschneiden:  Wenn man die Maße bereits kennt, dann sollte man alle Holzlatten direkt zuschneiden. Die einzelnen Maße könnt ihr entweder aus unserem Bild weiter unten entnehmen, wenn sie zu eurem Kühlschrank passen oder eure eigenen Maße verwenden. Wir hatten unsere Holzlatten mit einer Kappsäge zugeschnitten.

Tipp: Wenn man mehrere Holzlatten zuschneiden muss, die die gleichen Maße haben, dann ist es eine gute Praxis, erst eine zuzuschneiden und die übrigen Holzlatten danach auszurichten.

Holzlatten abmessen und zuschneiden

Ausrichten und verschrauben: Nachdem man die Holzlatten zugeschnitten hat, kann man mit dem Verschrauben beginnen. Dazu legt man die Holzlatten, die man verschrauben möchte, so zurecht, dass man durch beide Holzlatten ein Loch bohren kann. Vor dem Verschrauben ist es nämlich sehr wichtig, dass man Löcher vorbohrt, da ansonsten die Holzlatten platzen und unbrauchbar werden können.

Tipp: Hier sollte man aufpassen, dass man einen nicht allzu dicken Bohrer nimmt, denn dann greifen die Holzschrauben kaum. Am besten einen sehr dünnen Bohrer nehmen.

Löcher vorbohren und verschrauben

Holzgerüst des Flaschenregals: Wenn das Gerüst bereits erste Formen angenommen hat, dann sollte man eine gewöhnliche Plastikflasche zum Ausprobieren reinlegen. Die gewöhnlichen Plastikflaschen aus dem Supermarkt sind circa 35 cm hoch und 10 cm breit. Die gleichen Maßen bilden auch die Innenmaße des Holzgerüstes.

Flaschenautomat-, Spender selbst machen

Flaschenregal mit weißer Farbe streichen

Wenn man das gesamte Flaschenregal aufgebaut und mit Plastikflaschen ausprobiert hat, dann kann man es mit etwas Farbe verschönern. Wir hatten unser Flaschenregal mit weißer Farbe angestrichen.

Tipp: Es ist ratsam die Holzlatten bereits vor dem Zusammenbauen mit Farbe anzustreichen. Wenn man sie zum Schluss anstreicht, so kommt man schlecht an die Ecken.

Flaschenregal weiß anstreichen

 

Maße zum Flaschenregal

Auf dem unterem Bild kann man die einzelnen Maße zum Flaschenregal entnehmen und zum Nachbauen verwenden.

Tipp: Das Flaschenregal kann natürlich auch größer gebaut werden, damit mehr Flaschen reinpassen. Dazu baut man einfach zwei solcher Flaschenregale und stellt diese aufeinander. Man muss nämlich bedenken, je größer ein Flaschenregal aus einem Einzelstück besteht, desto mehr Gewicht wird durch die oberen Flaschen auf die untere gedrückt. Dadurch wird es immer schwerer die untere Flasche rauszunehmen.

Anleitung zur Möbel aus Europalette und Flaschenspender

Fazit zu Palettenmöbel samt Flaschenregal

Wir hatten nur eine kleine Vorstellung davon, wie es aussehen sollte. Natürlich kannten wir die Außenmaße, da ansonsten unser Kühlschrank nicht drauf gepasst hätte. Aber alles weitere war intuitive Arbeit. Jedenfalls waren wir danach froh, dass wir unseren Kühlschrank und das Flaschenregal hatten. Dieses ist nicht nur ein Blickfang in der Küche, sondern auch ein super Stauraum für unsere Flaschen. Das Tollste an der Sache ist, dass die Flaschen die Sonne reflektieren und dadurch einen Aqua-Effect in die Küche bringen.

Info: Wenn ihr über weitere Artikel automatisch informiert werden wollt, dann klickt entweder rechts unten auf die rote Glocke oder tragt euch in unseren E-Mail Newsletter ein.

Wie immer freuen wir uns über eure Kommentare.

It's only fair to share...Share on Facebook0Share on Google+1Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn1Pin on Pinterest9Email this to someone

Das könnte Dich Interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz