Unterwegs Wäsche waschen und trocknen!

Wir wurden oft gefragt, wie wir unsere Wäsche auf Reisen waschen, auf denen wir länger unterwegs sind. Unsere Antwort war immer die gleiche: Es kommt darauf an, wo man ist, denn Wäsche kann man fast überall waschen, wenn man Wasser und etwas Seife zur Verfügung hat. Das Wäsche waschen war aber weniger das Problem, das Trocknen danach war das größere Problem. Das Trocknen kann in verregneten Gebieten einem schon einmal Kopfzerbrechen bereiten, weil es erstens Zeit und zweitens gutes Wetter braucht.

Wie wir das mit unserer Wäsche unterwegs oft gelöst haben, kann man weiter unten nachlesen.

Auf Reisen Wäsche waschen und trocknen

So bleibt man unterwegs frisch und sauber

Wie man im oberen Bild erkennen kann, muss man manchmal kreativ sein, um seine Wäsche trocken zu bekommen. Wie so oft hatten wir Glück, denn die Sonne übernahm das besser als jeder Trockner. Die Wäsche hatten wir vorher frisch aus einem Waschsalon abgeholt. Da dort kein Trockner zur Verfügung stand, fuhren wir an einen nahegelegenen Parkplatz und ließen die Wäsche einfach auf unserem aufgeheizten Bus trocknen.

Jedenfalls merkt man bei solchen Aktionen schnell, dass das,  was zu Hause zu den normalsten Dingen zählt und nicht weiter von Bedeutung ist, unterwegs eine ganz andere Priorität erhält.

Im Waschsalon Wäsche waschen und trocknen

Die Waschsalons sind die einfachste und schnellste Möglichkeit, seine Wäsche sauber und trocken zu bekommen. Dabei ist die Vorgehensweise fast überall dieselbe. Meistens stehen in den Waschsalons große Waschmaschinen, in die man entweder direkt Münzen einwerfen oder eine Nummer eingeben muss, welche man sich vorher am Automaten oder am Schalter gekauft hat.

Wir hatten meistens Waschsalons benutzt, in denen man Münzen einwerfen musste. Die Waschmaschine startete danach automatisch und lief – je nach Waschvorgang – 30 -45 Minuten. Vorher musste man natürlich noch ein Waschprogramm auswählen und Waschpulver hinzugeben. Das Waschpulver kann man häufig aus einem Automaten bekommen, der in vielen Waschsalons herumhängt. Alternativ kann man eigenes Waschpulver mitbringen. Wir hatten immer eigenes Waschpulver dabei, denn manchmal war das Waschpulver in den Automaten ausverkauft.

Je nach Waschsalon haben diese gute und schlechte Waschmaschinen, die man nutzen kann. Ob man die richtige Waschmaschine erwischt hat, erkennt man später nach einem Waschgang, wenn man seine Wäsche überprüft. Hier wäre ein guter Tipp, jemanden im Waschsalon vorher zu fragen, denn viele Dauernutzer kennen die besseren Waschmaschinen bereits und helfen einem gerne aus. Das schöne an einigen Waschsalons ist, dass man in der Wartezeit mit lokalen Menschen in Kontakt kommen kann. Zudem bieten einige Waschsalons Kaffee und Zeitschriften zum Lesen an. Wir hatten in manchen Waschsalons zudem kostenloses WLAN zur Verfügung. So konnte man sich die Zeit mit Internetsurfen vertreiben. Der Service unterscheidet sich von Waschsalon zu Waschsalon.

Nachdem die Wäsche sauber gewaschen wurde, wurde diese in einen Trockner gelegt und anschließende getrocknet. Die meistens Waschsalons haben neben den Waschmaschinen auch einige Trockner herumstehen. Hier gibt es, wie bei den Waschmaschinen, oft Unterschiede, denn manche Trockner taugen nichts. Alternativ kann man mehrere ausprobieren oder jemanden fragen, der weiß, welcher Trockner gut oder schlecht ist. Wenn gar nichts geht und man keinen Trockner hat, dann muss eine Wäscheleine her oder ein Baum tut es auch.

Wäsche auf Reisen trocknen

Auf Reisen unabhängig Wäsche selbst waschen und trocknen

In manchen Gegenden gibt es keine Waschsalons, weil entweder zu wenig Touristen diese Orte besuchen oder die lokale Bevölkerung eigene Waschmaschinen besitzt. Jedenfalls ist das für jemanden, der länger unterwegs ist und unbedingt seine Wäsche waschen möchte, kein Beinbruch. Es gibt mehrere Möglichkeiten, seine Wäsche sauber zu waschen.

Hotel oder Hostel: In den meisten Hotels gibt es einen Waschservice oder auch eigene Waschsalons, die man in Anspruch nehmen kann. Am besten fragt man an der Rezeption, ob man seine Wäsche hier waschen kann. Es kann sein, dass der Service nur für Hotelgäste gilt, dann hat man nur die Möglichkeit, sich im Hotel einzuchecken.

Auf die primitive Art:  Wäsche kann man auch aus eigener Kraft waschen. Dazu reicht oft ein offener Wasserbehälter aus. Sollte man keinen da haben, dann geht es auch in einem Waschbecken ganz gut. Dazu füllt man den Behälter oder das Waschbecken mit Wasser auf, gibt etwas Waschpulver oder Seife dazu und reibt die Wäsche so gut man kann, hin und her, bis sie sauber wird. Sie wird zwar nicht so sauber wie in der Waschmaschine, aber dennoch erfrischender und sauberer als vorher.

Tools zum Selbstwaschen: Je nachdem, ob man nur mit einem Koffer oder einem Campingmobil unterwegs ist, kann man verschiedene Tools zum Waschen nutzen. Wenn man nur mit einem Koffer unterwegs ist, so eignet sich ein Reise-Waschset ganz gut, um kleinere Sachen schnell sauber zu waschen. Für Leute, die in Fahrzeugen wie Campingmobilen oder Transportern unterwegs sind, ist eine Handwaschmaschine oder eine kleine Elektrowaschmaschine eine gute Lösung. Für die, die viel in der Natur beim Zelten sind, ist ein Waschsack eine gute Möglichkeit, die Wäsche sauber zu bekommen.

Handwaschmaschine

Waschsack

Elektrowaschmaschine

Reise Waschset

*Weitere Informationen über die Produkte, erhält man durch einen Klick direkt bei Amazon.

 

Fazit zum Wäsche waschen auf Reisen

Wir hatten die Erfahrung gemacht, dass man oft flexibel sein muss, wenn man unterwegs seine Wäsche sauber halten möchte. Je nachdem an welchen Orten wir uns befanden, nutzten wir gute Waschmöglichkeiten, wenn sich welche ergaben. Wenn wir in einem Ort einen Waschsalon sahen und es Zeit wurde, mal wieder die Wäsche zu waschen, dann wuschen wir unsere Wäsche. Und wenn sich mal auf langen Strecken keine Waschmöglichkeiten ergaben, dann musste auch eine einfache Handwäsche herhalten.

Info: Wenn ihr unseren Beiträgen folgen wollt, dann könnt ihr entweder rechts unten auf die rote Glocke klicken oder euch in unseren Newsletter anmelden.

Wie wäscht ihr eure Wäsche unterwegs? Wir freuen uns auf eure Tipps dazu :-).

 

 

It's only fair to share...Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn1Pin on Pinterest2Email this to someone

Das könnte Dich Interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz