Einkaufen in Tulum: Märkte, Geschäfte und Straßenhändler

In diesem Artikel geht es um das Einkaufen in Tulum. Gut und günstig einzukaufen ist für alle Reisenden gleichermaßen wichtig. Dabei ist es egal, ob man auf eigene Faust herumreist und private Unterkünfte nutzt oder als Pauschaltourist das nächste tolle Souvenir sucht. In Tulum findet man neben Lebensmittel-Geschäfte natürlich auch Märkte und Shopping-Geschäfte, die einem neben dem Strand und den Ruinen eine willkommene Abwechslung im Urlaub bieten. Wir kennen es von uns selbst, dass wir immer wieder in fremden Ländern durch die Geschäfte schlendern, um tolle neue Produkte zu entdecken und einzukaufen. Manchmal hätten wir uns schon gefreut, Tipps zu lesen, in welchen Geschäften oder auf welchen Märkten es sich an bestimmten Orten besonders gut einkaufen lässt. Deshalb fangen wir heute mal damit an und berichten selbst über unsere Einkaufserfahrungen in Tulum.

Lebensmittel einkaufen in Tulum

Beginnen wir mal mit dem Einkaufen von Lebensmitteln. Der Ort Tulum ist wie ein Schachbrett aufgebaut und in der Mitte gibt es die Hauptstraße 307, der Dreh- und Angelpunkt, an der das Leben tobt. Dort findet man alle möglichen Bars, Restaurants, Shops, Reiseangebote und Transportmöglichkeiten. Neben den vielen kleineren Touristengeschäften und Kleidungsgeschäften gibt es dort auch einige Supermärkte.

Der größte Supermarkt, den wir öfter aufsuchten und in dem man fast alles bekommt, ist der „Super Aki Tulum“. Dort deckten wir uns immer mit Lebensmittelvorräten ein. Denn wir bekamen dort Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Milch, Joghurt, Nudeln, Brot, Süßigkeiten, Getränke, Pflegeprodukte – also im Grunde alles, was wir brauchten. Der Super Aki gleicht eigentlich einem Europäischen Supermarkt und von den Preisen ist er auch echt human. Wenn ihr also nicht in einem Hotel mit Vollpension untergebracht seid, sondern euch selbst versorgen müsst, dann ist der Super Aki eine gute Anlaufstelle. Vom Zentrum aus ist der Supermarkt sehr gut fußläufig erreichbar. Einfach vom Parque Dos Aguas aus gute 2 Kilometer immer die Hauptstraße in Richtung Playa del Carmen entlang laufen. Alternativ kann man sich auch mit einem Taxi dahin fahren lassen, wenn man mal einen größeren Einkauf plant.

Aki Supermarkt in Tulum in Mexiko

Neben diesem großen Supermarkt gibt es in Tulum noch kleinere Supermärkte wie der „Dunosusa“ und der „Waldo’s“. Der Dunosusa ist eher wie ein kleines Lager aufgebaut und man bekommt nur das Notwendigste. Kühlprodukte, Obst und Gemüse findet man in diesem Supermarkt nicht. Jedoch kann man dort Nudeln, Reis und andere Grundnahrungsmittel günstig erwerben.

Dunosusa Supermarkt in Mexiko

Waldo’s ist ähnlich sortiert wie der Dunosusa. Nur etwas anders aufgebaut. Den Waldo’s findet man unmittelbar im Zentrum Tulums. Neben Grundnahrungsmitteln wie Reis, Nudeln und Bohnen findet man dort auch Saucen, Fertiggerichte, Marmeladen, Kelloggs, Pancakes, Brot- und Pflegeprodukte. Das einzige was man dort nicht findet sind Kühlprodukte sowie Obst und Gemüse.

Einkaufen in Tulum bei Waldo's 1 in Mexiko

Wenn man nicht bis zum Super Aki laufen möchte, aber dennoch gerne ein bisschen frisches Obst und Gemüse hätte, kann man einfach auf die Straßenhändler oder andere kleine Obsthändler ausweichen. Die haben immer frisches Obst und Gemüse im Angebot. Beim Obsthändler bekommt man die typischen tropischen Früchte wie Orangen, Ananas, Papaya, Mangos, Bananen, Drachenfrüchte, Avocados, Melonen und natürlich noch mehr.

Obst und Gemüsehändler in Tulum

An Gemüse findet man ebenfalls alles was das Herz begehrt. Das Besondere an Mexiko sind die vielen Paprika und Chilli-Sorten, die auch getrocknet verkauft werden und hervorragend riechen.

Chilli und Paprika in Tulum in Mexiko kaufen

Tipp: Wir fanden die Ananas und die großen Avocados am leckersten. Zusätzlich gefielen und die kleinen Affenbananen, die wir bereits in Thailand probiert hatten. Die schmeckten hier ebenfalls viel besser als die normalen großen Import-Bananen.

Märkte in Tulum

Neben den normalen Supermärkten hat Tulum eine Vielzahl kleinere Händler, die zu unterschiedlichen Zeiten ihre Waren verkaufen. Einige verkaufen nur morgens, wieder andere nur mittags und einige bauen ihre Verkaufsständchen nur abends auf. Viele verkaufen kleinere Snacks wie Tacos, Mais und andere leckere Gerichte.

Markt in Tulum in Mexiko

Einen Markt findet man direkt im Zentrum von Tulum. Dort ist auch der Mittelpunkt des Ortes und die einheimischen Bürger versammeln sich dort meist abends, um den neuesten Klatsch und Tratsch auszutauschen. Dabei wird kräftig gegessen, Musik gespielt und Waren gehandelt. Immer wieder finden auch Veranstaltungen statt. Von der Sicherheit her hatten wir niemals Bedenken. Man kann also auch abends getrost rausgehen und am einheimischen Leben teilnehmen.

Zentrum von Tulum am Abend

Tipp: Die beste Zeit, um die Märkte entlang zu schlendern ist meistens nach 18 Uhr. Ab dieser Uhrzeit erwacht der Ort nach einem heißen Tag zum Leben.

Shopping in Tulum

Neben den Märkten und Supermärkten gibt es eine Vielzahl an Souvenirshops, die nicht selten sehr ähnliche Waren verkaufen. Dieser Souvenirgeschäfte findet man direkt auf beiden Seiten der Hauptstrasse 307.

Souvenirgeschäfte in Tulum in Mexiko

Man muss nur die Strasse entlang laufen und bekommt von jeder Seite Rufe zu hören wie „Sombrero, Amigo?“, „Almost free“, „Cheap price, Amigo“ und so weiter und so fort. Meistens findet man unter den Souvenirprodukten Skelettfiguren, Traumfänger, Postkarten, Sombreros und Tequila-Flaschen.

Souvenir einkaufen in Tulum in Mexiko

Totenköpfe gibt es in hunderten verschiedenen Variationen. Diese Art des Schmucks hat in Mexiko Tradition und kommt durch das Totenfest zustanden. Ein nettes Souvenir für daheim.

Totenkopf oder Skelettschädel aus Mexiko

An Traumfängern mangelt es auch nicht. Die Dinger gibt es in allen möglichen Größen und Farben zu kaufen. Zusätzlich findet man auch genügend Hüte gegen das heiße Wetter.

Traumfänger in Tulum kaufen

Neben den erwähnten Souvenirs gibt es natürlich noch hunderte von anderen kleinen Dingen, die man erwerben kann. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Fazit zum Einkaufen in Tulum

Zu Beginn waren wir ein wenig skeptisch, ob wir einen guten Supermarkt finden würden, um in unserer eigenen Unterkunft gut kochen zu können. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass die anfängliche Skepsis unbegründet war. In Tulum gibt es alles, was man braucht. Es gibt große und kleine Supermärkte, viele Straßenhändler, die Obst, Gemüse und Snacks verkaufen und es gibt genügend Shops, die neben Souvenirs auch Elektrosachen und andere Produkte verkaufen. Wer also in Tulum, sei es als Reisender, Urlauber oder Digitaler Nomade eine längere Zeit verbringen möchte, der ist in diesem Ort sicherlich gut aufgehoben.

Unterkünfte in Tulum

Wir verbrachten insgesamt zwei Wochen in Tulum Downtown in einer privaten Unterkunft. Von dort aus konnten wir nicht nur super unsere Ausflüge zu den Ruinen oder dem Strand starten, sondern auch abends in wenigen Schritten die tollsten Restaurants, Märkte und Bars erreichen.

Wenn du ebenfalls in einer privaten Unterkunft übernachten möchtest, dann empfehlen wir dir eine Unterkunft über AirBnB zu suchen. Hier kannst du dich anmelden und 75 Euro Startguthaben für deine erste Buchung erhalten: Unterkunft suchen.

Alternativ würden wir dir ein Hotel entweder direkt in Tulum Downtown oder am Strand empfehlen. Du kannst hier günstige Hotels finden: Hotel suchen.

Empfehlung zum Transport in Tulum

In Tulum findet man sehr viele Transportmöglichkeiten. Vom Taxi, über den Bus, zum Sammeltransport, Mietwagen und Fahrrad ist alles dabei. Wenn du neben den Ruinen in Tulum jedoch noch weitere Ruinen oder Cenoten besuchen möchtest, dann empfehlen wir dir ein Fahrzeug zu buchen. Es kostet meistens nicht mehr als 20 Euro pro Tag. Hier kannst du gute und günstige Angebote finden: Mietwagen suchen.

Unsere Buchempfehlungen zum Reisen in Mexiko

Wenn du so wie wir, das erste Mal in Mexiko bist, dann besorg dir am besten ein oder zwei Bücher. Das hilft ungemein, um an die richtigen Standorte zu reisen.

Buch Reisen nach Yucatan Reisebuch zu Mexiko Buch zu den Maya Ruinen Buch zu Yacatan in Mexiko
*Klickt auf die Artikel, um weitere Information dazu bei Amazon zu erhalten.

Wie immer freuen wir uns über eure Kommentare und Erfahrungen zu Einkaufsmöglichkeiten in Tulum.

Info: Wenn ihr über weitere Beiträge automatisch informiert werden wollt, dann könnt ihr euch rechts in unseren Newsletter eintragen.

 

Das könnte Dich Interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei