Versendemarktplatz

Auf einem Versendemarktplatz gibt es prinzipiell zwei Parteien:

1. Einen Versender, der ein Versandgut hat und dieses an einen bestimmten Ort senden möchte.

2. Einen Boten (oder auch Kurier), der in der Zukunft an einem bestimmten Ort sein wird und dorthin das Versandgut überbringen könnte.

Bringhand möchte beide Parteien zusammenbringen, sodass beide voneinander profitieren.

Ebenso, wie es hinsichtlich des Inhalts, des Volumens und des Umfangs eines Versandgutes theoretisch unbegrenzte Möglichkeiten gibt, gibt es auch hinsichtlich der Art und Weise des Transports unendliche Möglichkeiten.

Bei Bringhand können die Boten frei entscheiden, was sie bereit sind zu überbringen und sich die Grenzen selbst setzen. So entsteht für die Versender und deren Versandgut ein individueller Versendemarktplatz, bei dem selbst die sperrigsten Versandgüter einen Boten finden können.

 

Bunte Pakete

 

Win-Win-Situation

Ein freier Versendemarktplatz funktioniert natürlich nur, wenn Bote und Versender zueinander finden und zu einer Übereinkunft kommen. Wenn die nötigen Faktoren für alle Beteiligten okay sind, entsteht eine Win-Win-Situation: Der Eine profitiert vom Anderen! Wie bei jedem Marktplatz spielt das Vertrauen vor dem Zustandekommen eines Handschlags eine wichtige Rolle.

Bringhand versucht die Basis des gegenseitigen Vertrauens beim Versenden durch spezielle Kontrollverfahren so zu gestalten, dass sich beide Parteien während des gesamten Sendevorgangs sicher fühlen können.

 

Paket ist unterwegs

Was machen die Anderen?

Es gibt eine Vielzahl von Unternehmen, die Versanddienstleistungen anbieten. Jedes Unternehmen hat sich dabei auf etwas Bestimmtes spezialisiert und ist stetig bemüht, eine gute Dienstleistung anzubieten. Einige der Unternehmen konzentrieren sich zum Beispiel auf die Schnelligkeit, andere auf den Preis.

Unser Job

Bringhand grenzt sich von diesen Anbietern insofern ab, als dass das Unternehmen die Sachen nicht selbst aktiv versendet, sondern nur als Vermittler agiert und zudem keine Grenzen bezüglich Höchstmaßen und Maximalgewicht setzt. Wir möchten einen freien und individuellen Versendemarktplatz von jedem für jeden erschaffen, bei dem sowohl professionelle Anbieter als auch normale Bürger individuell und frei aktiv werden können.

Wenn du etwas zu versenden hast oder wenn du etwas überbringen kannst, schau‘ dich bei Bringhand.de um – vielleicht ist ja ein passendes Angebot für dich dabei beziehungsweise vielleicht kannst du selbst einen Botengang anbieten und dir dadurch etwas dazuverdienen.

Wir freuen uns, dich als Mitglied begrüßen zu dürfen. Hier geht’s zur Registrierung: Registrieren.